Kinderkrippe in Altdorf

Auf unserem Krippenblog berichten wir über unsere Pädagogik. Wir stellen unsere Bildungsangebote sowie die Projektarbeit vor. 

Wer gerne über unsere Aktionen aus den vergangenen Krippenjahren lesen möchte,

kann sich über diesen Link auf unserem bisherigen Blog kinderkrippe-sterntaler-altdof.tublr.com informieren.  

Farbenwochen

 

Nun ist es wieder soweit, wir beschäftigen uns in den nächsten Wochen wieder mit den Farben.

In diesem Jahr haben wir jeden Wochentag eine Farbe zugeordnet und freitags wird es bunt.

 

 

Am Montag ist unser roter Tag. In dieser Woche haben wir am roten Montag an einem rot gedeckten Tisch nur rote Lebensmittel gegessen.

Wir haben gemeinsam eine rote Paprika-Karotten-Suppe gekocht und einen roten Himbeerquark als Nachspeise zubereitet.

 

 

 

 

Im Gruppenraum gab es größtenteils rote Spielsachen.

 

  1 640x3612 640x524

 

 

 

Dienstag ist in den Farbenwochen unser blauer Tag. Heute ist der Tisch blau geschmückt.

Es gibt blaues Spielzeug zu entdecken und die blauen Luftballons, welche im Morgenkreis auf unser Kreativ-Angebot hinweisen sollen, laden gleich zu einem kleinen blauen Experiment ein:

"Nanu, warum klebt den der Luftballon auf einmal an Rücken, Bauch oder Arm??

 

 

 

 

Im Kreativ-Angebot malen wir heute mit Luftballons.

Wir haben verschiedene Blautöne angemischt und lassen nun die Luftballons erst in der Farbe und dann auf einem Blatt Papier hüpfen.


 

 

 

 

 

 

 

 

Am Mittwoch ist unser gelber Tag. Alle Kinder dürfen ein gelbes Spielzeug von zu Hause mitbringen und natürlich den ganzen Tag damit spielen.

 4 640x420

3 640x617

5 640x586

 

 

 

 

Donnerstag ist grün. Wir kommen alle grün angezogen.

Heute am grünen Donnerstag schauen wir uns die Welt durch unsere grünen Brillen an.

 

Außerdem gibt es noch eine grüne Barfußstrecke zu erkunden.

 6 640x435

7 615x578

 

 

 

 Am Freitag begrüßen uns viele bunte Tücher im Morgenkreis und sogar der Morgenkreisball ist bunt. Viele bunte Farbbilderbücher stehen seit Montag im Bücherregal und werden sorgfältig betrachtet.

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Bewegungsraum geht es ins bunte Bälle-Bad und auch ein bunter Kriechtunnel steht für die Kinder bereit.

 8 640x417

9

Der Winter geht weiter

 

In diesem Jahr verwöhnt uns der Winter mit Schnee und Eis. Das nutzen wir ausführlich.

Nachdem wir festgestellt haben, das Wasser, wenn es kalt wird zu Eis gefriert und wieder auftaut,

sobald es ins Warme kommt, wollten wir das Ganze auch mit Schnee ausprobieren.

image

Wir haben also im Garten Schnee gesammelt und mit ins Gruppenzimmer genommen. Nach einiger Zeit war aus der vollen Schüssel Schnee nur noch die Hälfte übrig.

image

Und noch etwas später war nur noch Wasser da. Aha, mit Schnee passiert also dasselbe. Und mit einem Schneemann?? Fängt der wirklich zu Laufen an, wenn es warm wird, wie in unserem Schneemann-Lied??

image

Also haben wir einen kleinen Schneemann gebaut und auch in den Gruppenraum gestellt. Und siehe da, am nächsten Morgen war kein Schneemann mehr da.

Nun möchten wir uns die Sache zunutze machen und eine kleine Gartendekoration aus Eis herstellen. Zuerst haben wir auf unseren Spaziergängen immergrüne Winterpflanzen gesammelt.

image

Zurück in der Krippe haben wir uns die Pflanzen nochmal genau angeschaut und dann auf flache Teller verteilt.

image

Jetzt einfach Wasser drüber gießen, etwas Lebensmittelfarbe dazu geben und

nun raus auf die Terrasse und warten, warten, warten.

image

Am nächsten Morgen ist das Wasser gefroren und die Pflanzen stecken fest im Eis. Das schauen wir uns genauer an.

image

Zur Freispielzeit im Garten hängen wir gemeinsam unsere Eiskunstwerke auf.

imageimage

Leider hatten wir nicht allzu lange Freude an unserer Eis-Deko, denn an diesem Tag schien die Sonne sehr ausgiebig,

so das am nächsten Tag nur noch die Fäden in der Luft hingen.

 
 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok